Jean Schwarz

Seit Februar 2011 bin ich als Fotografin selbstständig, damals noch am Anfang meines Jurastudiums und nicht mit dem Ziel, das einmal hauptberuflich zu machen, hat sich nach dem erfolgreich abgeschlossenem Studium schnell herausgestellt, dass es doch das ist, was ich machen möchte: Mit meinen Fotos etwas bei den Menschen bewegen.

Für Unternehmen fertige ich neben Architektur- und Interieurfotos auch solche, die Lebensfreude und Emotionen vermitteln, um die Unternehmensbotschaft an den Kunden zu bringen.
Daneben hat sich seit Anfang an etabliert, Wandbilder und Tapeten (mit Brandschutzklasse B1) für Objekte herzustellen, die Ruhe und Stille ausstrahlen. Mitarbeiter und Kunden finden hier einen Punkt für ihr Auge, können neue Fantasie und Kraft schöpfen.

Ein Großteil meiner Reise- und Fine Art-Fotos wird durch verschiedene Makroagenturen national und international vertrieben, bereits seit 2014 durch Mauritius Images. Hier stellt mich Mauritius Images vor.

Und hier ist ein Interview mit Westend61 zu finden.